Our Directors

 

Jolyon Watkins

Jolyon machte seinen Abschluss am Victorian College of the Arts Film ans Television School. Der Australier half schon früh im Autohaus seines Vaters und konnte schließlich seine Liebe zu Autos & Film miteinander verbinden. Er hat ein Auge für Ästhetik, vor allem im Bereich Automobile, und fundiertes Wissen über actionreiches Storytelling.

Pascal Heiduk

Nachdem Pascal mit 16 Jahren seine erste Kamera kaufte, nahm er sich vor, die Welt in eindrucksvollen Bildern einzufangen. Der Düsseldorfer studierte Cinematography & wechselte nach zwei Jahren dann zur Regie. Seitdem hat Pascal schon für viele große Kunden gearbeitet.

Florian Meimberg

Sein Background liegt in der Agenturwelt, wo er als Art Director und Creative Director für globale Networks tätig war. 14 Jahre lang kreierte und betreute er internationale Kampagnen, bevor er sich schließlich seinen Lebenstraum erfüllte: Als Regisseur dreht der 40-jährige Commercials, Virals, Dokus, Webisodes und Musikvideos.

Tim Löhr

Während seines Studiums erarbeitete Tim Konzepte für Werbeagenturen bis seine Leidenschaft für kreative Teamarbeit und visuelle Schöpfung ihn später dazu veranlasst hat, Regisseur zu werden. Seine Stärtke liegt im Erzählen von emotionalen Geschichten mit einem klugen Sinn für Humor, dabei sorgt er bei seinen Filmen für eine warmherzige Stimmung.

JUS

Jens Schillmöller und Sebastian Poerschke schreiben Konzepte und führen Regie bei Werbung und Corporatefilm. Ihre große Kompetenz im Bereich Corporateilm, ein feiner Mix aus dokumentarischen und fiktionalen Momenten, haben sie in ihren bisherigen Arbeiten u.a. für Telekom und Schüco unter Beweis gestellt.

Sebastian Wehkamp

Bereits kurz nach seinem Master of Arts konnte er sein kreatives Talent in diversen Commercials, Imagefilmen und Virals für internationale Kunden und deren Marken unter Beweis stellen. Für seine gelungene Schauspielführung, insbesondere von Kindern, wurde er unter anderem mit dem Innovationspreis der Filmakademie Ludwigsburg honoriert.

Andrej Gontcharov

Auf frühe Erfolge in Nachwuchs-Filmwettbewerben folgten über die Jahre filmbezogene Tätigkeiten im In- und Ausland. Andrej studierte Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin und machte besonders mit seinem Film „Berlin Troika“ auf sich aufmerksam.

Vladimir Jedlicka

Vladimir Jedlicka wuchs in Zürich auf, ihn zog es jedoch in jungen Jahren hinaus in die weite Welt. In Los Angeles studierte er Film & Fotografie und machte seinen Abschluss am Art Center College of Design im Jahre 1999. Heute lebt und arbeitet Vladimir in Prag.